12. Oktober 2015

Teilbauantrag beim Umweltamt

Da neben dem Bauamt auch das Umweltamt einer Freigabe unseres Bauantrages zustimmen muss, was mit einer möglichen Bearbeitungszeit von 4 Wochen einhergeht, haben wir heute beim Umweltamt einen Teilbauantrag für den Bau der Bodenplatte beantragt. Diese Bearbeitungszeit wird um einiges kürzer sein. Und da das Bauamt uns eine schnelle Bearbeitung unseres Bauantrages in Aussicht gestellt hat, hoffen wir einen schnelleren Baubeginn erreichen zu können.

Kommentare:

  1. Hallo,

    interessanter Blog.
    Handelt es sich bei Ihrem Bauvorhaben um ein Mietobjekt oder um den Genobau Zielkauf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.

      Aktuell planen wir das Haus zu mieten. Endgültig werden wir uns aber erst in 5 Jahren entscheiden, ob wir das Haus abgeben und zur Miete weiter darin wohnen oder ob wir den Kredit weiter abzahlen.

      Löschen